Netphen sucht seine Schätze

Wie bereits auch in unseren Netpher Notizen Frühjahr 2022 angesprochen, ist die Innenstadtentwicklung ein sehr wichtiges Thema für Verwaltung und Rat der Stadt Netphen, und insbesondere natürlich für die Bürger. Aus diesem Grund wurde vor Kurzem durch die Stadt die Entwicklung eines städtebaulichen Rahmenplans bei einem Planungsbüro in Auftrag gegeben.

Als eine der ersten Maßnahmen fand eine Bürgerbefragung und eine „Schatzsuche“ statt, an der sich natürlich auch die Netpher SPD beteiligt hat. Bei der Schatzsuche am Freitag, den 3. Juni konnten sich alle interessierten Bürger beteiligen. In zwei Gruppen wurde, beginnend auf dem obersten Parkdeck des REWE-Parkhauses, zwei Stunden lang in Begleitung von Mitarbeitern des Planungsbüros Nieder- und Obernetphen erkundet, nach Problempunkten gesucht und Verbesserungsmöglichkeiten diskutiert. Anschließend konnten alle Teilnehmer ihre Ideen notieren und abgeben. Informationen zum gesamten Prozess können auf einer Webseite des Planungsbüros unter mitteninnetphen.de eingesehen werden.

Wichtige Themen die viele Bürge immer wieder angesprochen haben sind:

  • Fehlende Verweil- und Aufenthaltsqualität (gemütliche Orte, Bänke, Grünflächen)
  • Mangelnde Sauberkeit im Innenstadtbereich
  • Mangelnde Vielfalt beim Einzelhandelsangebot, Leerstände
  • Fehlende gastronomische Angebote, Biergarten

Die offizielle Bürgerbeteiligung ist zunächst einmal seit dem 6. Juni beendet. Trotzdem haben wir natürlich immer ein offenes Ohr für Ihre Meinungen und Ideen. Die bisher offiziell gesammelten Vorschläge können Sie, wiederum auf der Webseite des Planungsbüros, unter mitteninnetphen.de/buergerbeteiligung/ einsehen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.