Spielplatzbesichtigung: Annette-von-Droste-Hülshoff-Straße in Dreis-Tiefenbach

Heute Nachmittag trafen wir uns zu einem Ortstermin beim Spielplatz in der Annette-von-Droste-Hülshoff-Straße in Dreis-Tiefenbach. Hier war ein Großteil der Spielgeräte abgebaut worden, weil die Sicherheit nicht mehr ausreichend gewährleistet war.
Anliegerin Susanne Kunze berichtete unseren Dreis-Tiefenbacher Ratsmitgliedern Lothar Kämpfer und Geritt Kampmann, sowie dem Fraktionsvorsitzenden Manfred Heinz und dem Ortsvereinsvorsitzenden Marc Seelbach über den Wunsch der Nutzer/Familien eine Übereinstimmung mit der Stadt über die nachzurüstenden Spielgeräte zu erreichen.
Hier gibt es Eltern die sich mit Ideen und Engagement einbringen wollen. Wir werden dies in den politischen Gremien zum Thema machen!

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.